Link verschicken   Drucken
 

Kurzbeschreibung

Worum geht es bei Broken Hartz?

 

Eine Gruppe Langzeitarbeitsloser wartet im Jobcenter auf einen Termin bei der neuen Sachbearbeiterin. Diese weist sie einer "Kulturmaßnahme" zu: sie dürfen sich auf einer internationalen Musikmesse präsentieren - vor potentiellen Arbeitgebern.

 

Zur Unterstützung wird ihnen ein Musikpädagoge zur Seite gestellt, der noch nie mit "Leistungsempfängern" gearbeitet hat. Er soll die Gruppe in wenigen Wochen fit für den Auftritt machen. Doch die versammelte Truppe ist noch lange kein Team. Jeder ist mit seinen eigenen Problemen beschäftigt.

 

Wie soll aus Individuen, die sich untereinander eher bekämpfen als helfen, in kurzer Zeit eine Einheit entstehen, die präsentabel ist? Und kann ein solches Projekt überhaupt gelingen, wenn die Einzelschicksale der Teilnehmer den Auftritt bis zum Aufführungstag torpedieren?