Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen beim
Musicalprojekt
"Broken Hartz"!


Broken Hartz – das ist unser Blick in die Schublade „Hartz IV“. Ist die Wirklichkeit härter als das Klischee?

Broken Hartz – das sind 22 Monate Emails, Meetings, Kennenlernen, Suchen, Zuhören, Ideen finden, Ideen verwerfen, rote Fäden spinnen und Worte finden, die sich einer differenzierten Wirklichkeit annähern.

Broken Hartz – das ist texten, texten, texten und lesen, lesen, lesen, wieder lesen und umschreiben und wieder neu texten und wieder neu lesen. Um nicht im Schwarz und Weiß stecken zu bleiben.

Broken Hartz – das ist das Suchen nach einer Musik, die nicht die Klischees bedient, sondern eine oft unbekannte und harte Realität in Töne und Gefühle gießt, die an der richtigen Stelle sitzen. 

Broken Hartz – das sind über 50 Akteure, die sich auf eine Reise in unbekanntes Land haben führen lassen. Mit Neugier. Mit Begeisterung. Und mit viel Elan, Herzblut und Experimentierfreude.

 

Broken Hartz – das ist für uns alle ein überwältigender Erfolg. Unter Aktuelles können Sie die weitere Entwicklung verfolgen.